Verkaufshits

  • "I am Hope"
    "I am Hope"

    La Luna Press präsentiert "I am Hope" von Esperanza Habla geschrieben.

    2,90 €
  • "Laurenzaccio" Das Buch
    "Laurenzaccio" Das Buch

    "Laurenzaccio", das Buch der Show von Mario Gonzalez und Philippe...

    10,00 €
  • « Mime Theatre »
    "Mime Theatre"

    "Mime Theatre" von Richmond Shepard, Mime Show zu spielen.

    5,00 €
  • L’Apprenti Magicien
    L’Apprenti Magicien

    Mit Blick auf eine einfache und verständliche Pantomime spielen? Die...

    5,00 €
  • A mime's life
    A mime's life

    "A mime's life" eine Videodokumentation über die Richmond Shepard Mime.

    5,00 €

Hersteller

Angesehene Artikel

  • "Neige" Tale Musical
    "Neige"

    La Simplesse präsentiert "Neige" Tale...

"Neige"

Neuer Artikel

La Simplesse präsentiert "Neige" Tale Musical nach Maxence Fermine.

Mehr Infos

80 Artikel

4 000,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Für:Alle öffentlichen.
Sprache:Französisch.
Beschreibung:Die angegebenen Preise verstehen sich ohne Transport-, Verpflegungs- oder Übernachtungskosten für die benötigten Teams und ohne Urheberrechtsvergütungen (SACD- SACEM), die von den Verträgen abhängen können, die Sie mit diesen verschiedenen Organisationen
Anzahl der Akteure:4 Dolmetscher + 3 Techniker.
Dauer:1 Stunde.

Mehr Infos

"Neige" Philosophische Musikgeschichte nach Maxence Fermine für alle Zuschauer ab 7 Jahren.

La Simplesse, ein Verein nach dem Gesetz von 1901 aus Tourangelle (Tours - Frankreich), wurde 2016 gegründet, um das Festival "37° à l'ombre" zu organisieren. Am 29. Juni 2018 wurde im Château d'Azay-le-Rideau "Neige" geschaffen, inspiriert von Maxence Fermine. Unter der Regie von Mario Gonzalez versammelt diese musikalische Geschichte eine Schauspielerin, eine Pantomime, eine Harfenistin und eine Sopranistin in einer Szenographie chinesischer Schatten, getragen von traditionellen japanischen Melodien sowie Stücken von Claude-Achille Debussy.

SilenceCommunity.com freut sich, Ihnen diese atypische Show, die auf der Tour verfügbar ist, im Detail zu präsentieren:

Die Geschichte:
Ende des 19. Jahrhunderts sagte der 17-jährige Yuko auf der Insel Hokkaido im Norden Japans seinem Vater, dass er Dichter werden würde. Seine Haikus (Gedichte), obwohl prächtig, bleiben verzweifelt weiß, weil sie dem Neige eine besondere Liebe widmen.
Unter der Leitung des Dichters des Meiji-Hofes verließ er gegen den Rat seines Vaters sein Dorf, um mit dem größten japanischen Künstler nach Farben zu suchen. Aber während der Überquerung der japanischen Alpen entdeckte er das verstörende Bild einer Frau, die unter dem Eis gefangen war.
Er erreicht schließlich das Ende seiner Reise mit Meister Soseki, entdeckt aber, dass er blind ist.... während er Yuko lehrt, wird er lernen, seine Gedichte zu malen und die Kraft der Liebe zu entdecken.

Das Konzept:
Diese Show ist für alle, ob jung oder alt, ab 7 Jahren und älter, Amateure oder nicht, ohne Kulturverständnis. Die verschiedenen Ebenen des Lesens sind für jeden zugänglich. Die Geschichte fragt uns nach dem Sinn des Lebens. Chinesische Schatten fesseln Kinder. Komik und Humor bringen alle zusammen.
Diese musikalische Geschichte steht am Scheideweg zwischen dem Stück, dem Konzert, der animierten, poetischen Show und der Initiationsgeschichte.
Diese Harmonie der verschiedenen künstlerischen Disziplinen ist der Reichtum dieser Schau, die sich nicht in eine Definition verstricken lässt, sondern diese Ausdrucksformen subtil nutzt, um Menschen zu berühren, zu bewegen und zur Kunst zu bringen, einfach, objektiv.
Sich von der Hand nehmen zu lassen und über Ihre Träume hinaus in ein fernes, subtiles Land zu reisen, ist unabhängig von Alter und Herkunft in Reichweite. Transportiert in das Land der aufgehenden Sonne, in einem poetischen und melodiösen Universum: es ist die Suche nach dem Absoluten der Kunst und der Süße der Liebe.

Absichtserklärung des Regisseurs Mario Gonzalez:
"Ich wollte ein dramatisches Spiel zwischen der Vorderseite der Bühne schaffen, bei dem die beiden Schauspieler die Suche des jungen Dichters verfolgen, und der zweiten Szene im chinesischen Schatten, in der die Musiker und grafischen Kreationen auftauchen.
Ich suchte ein Gleichgewicht zwischen der lebendigen Realität der Geschichte, dem Spiel von Schauspielern und Pantomimen, der Subtilität und Poesie der Schatten (dank einer zarten Arbeit) und der Rolle, die der Phantasie des Betrachters überlassen blieb.
Als Oper konzipiert, beleuchtet das Licht die Schatten (Musiker und Zeichnungen), die auf magische Weise erscheinen und den Rhythmus geben.
Spezialisiert auf maskiertes Spiel, inszenierte ich ein leichtes, spontanes, lustiges, lebendiges Dramaspiel, das die Grenzen dessen, was als Vierte Mauer bezeichnet wird, endgültig aufhob."

Der Anhänger "Neige":

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

"Neige"

"Neige"

La Simplesse präsentiert "Neige" Tale Musical nach Maxence Fermine.

Download

Produktionsdatei

Produktionsdatei der Sendung "Neige".

Download (3.16M)

"Neige" - Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt der Ausstellung "Neige".

Download (104.03k)

PayPal